Anderes Land

Anderes Land

Active Asset Management

EUR

526

Mrd. in aktiven Strategien[1]

Mehr als

60 Jahre

Investment-Expertise

Nr.

1

der Retail-Asset-Manager in Deutschland[2]

Rund

900

Research- und Investment-Experten

Formation of DWS

1956

in Germany

Zahlreiche

Awards

für Fonds und Portfoliomanager

Wir setzen auf aktives Fondsmanagement und nutzen unsere umfassenden Marktkenntnisse, um innovative Antworten für unsere Kunden zu finden. Dank unserer globalen Präsenz können wir in den einzelnen Regionen Trends, Risiken und Chancen frühzeitig erkennen. Wir analysieren die globalen Kapitalmärkte und entwickeln Strategien, die den ständig wechselnden Umfeldern und Herausforderungen Rechnung tragen.

Auf der Basis unserer bewährten Expertise im gesamten Chance-/Risiko-Spektrum können wir Lösungen in allen Bereichen anbieten – Anleihen, Aktien, Multi-Asset und Liquidität. Unsere Anlageprozesse sind transparent, reproduzierbar und so angelegt, dass sie wettbewerbsfähige, nachhaltige, risikobereinigte Erträge anstreben.

Unser globales Research-Netzwerk, unsere leistungsstarke Investmentplattform und Zugang zu den Ressourcen der Deutschen Bank bilden die Grundlage für unsere Kompetenz in allen Anlageklassen. Wir verstehen uns als Treuhänder und handeln entsprechend immer im besten Interesse unserer Kunden.

Wir sind

Treuhänder

und agieren daher immer im Interesse unserer Kunden

 

Verwaltetes Vermögen auf einen Blick

 
EUR 526
Mrd[1]

Unser Service

Investmentfonds

 

Tradition und Innovation

Als einer der führenden Vermögensverwalter weltweit bietet die Deutsche Asset Management seit mehr als 60 Jahren privaten Anlegern eine große Bandbreite an aktiv verwalteten Fondsprodukten. Wir streben ständig nach innovativen Lösungen, während unser weltweit aufgestelltes Team aus Research- und Anlageexperten das Hauptaugenmerk auf überdurchschnittliche, risikobereinigte Ergebnisse legt.

Unsere Kunden haben Zugang zu mehr als 150 Fondskonzepten in allen Anlageklassen mit einem Morningstar-Rating[3] von 4* oder 5* Sternen. Wiederholte Auszeichnungen für unsere Portfolio-Management-Teams unterstreichen unseren Qualitätsanspruch. Jüngster Beleg: Klaus Kaldemorgen und Henning Gebhardt wurden 2015 bzw. 2016 jeweils zum Fondsmanager des Jahres gewählt[4].

Überblick über Anlageklassen und Strategien

Aktien

Equity Income

  • Global equity income range
  • Regional equity income strategies

Europäische Aktien

  • Europäische / Euroland-Aktien
  • Deutsche Aktienstrategien

Quant Equity

  • Low Volatility
  • Relative return

Globale Aktien

  • Global equity style
  • Global equity thematic

Small/Mid Cap Equity

  • Global Small/Mid Cap equity
  • European Small/Mid Cap equity
  • Asian Small/Mid Cap equity

Anleihen

Core-Anleihen
    • Euro and global ultra-short duration
    • Euro and global short duration
    • Euro government and aggregate
    • Covered bonds
    • Global unconstrained
    Unternehmensanleihen
          • Investment grade (Euro, US, Global)
          • High yield (Euro, US)
          • Financial and corporate hybrid
          • Emerging markets (IG, HY)
          • Multi credit
          • Short duration credit
    Besondere Anleihen
        • US Municipals
        • Syndicated loans
        • China bonds (HGI)
        • Fixed maturity solutions
        • Tailored solutions

    Multi Asset

    Multi Asset Lösungen
      • Benchmark (defensive, balanced, dynamic)
      • Total Return
      • Income-oriented
      • Fixed maturity solutions
      • Tailored solutions

    Sonstiges

    D.h. Pensions-/Versicherungslösungen
    • Risks Engineering
    • Liability Driven Investments
    • Insurance Fixed Income
    • Insurance Multi Asset

    Altersvorsorge

     

    Wir gehören zu den führenden Anbietern von privaten Vorsorge- und Pensionsfondslösungen. Unsere Plattform bietet Komplett-Lösungen für Finanzintermediäre und Kunden, ebenso wie maßgeschneiderte Anlage- und Pensions-Lösungen für Versicherungsgesellschaften, Pensionskassen und Firmenkunden.

    Als führender Anbieter von Lösungen für die Versicherungsbranche bauen wir auf tragfähige und vertrauensvolle Kundenbeziehungen und Partnerschaften. Mit Erfolg: Der Marktanteil der Deutschen Asset Management liegt heute bei fondsgebundenen Versicherungs-Produkten in Deutschland bei mehr als 30 Prozent[5]. In der privaten Altersvorsorge verwaltet der Geschäftsbereich inzwischen ein Vermögen von mehr als 45 Milliarden Euro[6], wobei das Know-how all unserer Kernsegmente für den gemeinsamen Fokus langfristigen Vermögenswachstums genutzt wird.

    Je nach Risikotoleranz unserer Kunden bieten wir eine konkurrenzlos große Bandbreite an aktiven, passiven, strukturierten und alternativen Fonds zur Auswahl. Regulatorische Änderungen adaptieren wir in einer Geschwindigkeit, der nur wenige Wettbewerber folgen können. Eine transparente Kommunikation ist für uns unabdingbar. Unsere Kunden stehen an erster Stelle.

    Institutionelle Mandate

     
    Die Bandbreite unserer institutionellen Kunden erstreckt sich von Unternehmen, Pensionskassen und Versicherungsgesellschaften bis hin zu Zentralbanken. Ebenso vielfältig sind die Bedürfnisse hinsichtlich Anlagevolumen, Anlageklasse, geographischer Region, Servicebedarf sowie Risiko-, Ertrags- und Liquiditätspräferenzen.

    Relevante Lösungen für spezifische Anlageziele

    Mit Hilfe unserer robusten globalen Plattform und langjährigen Erfahrung können wir relevante zielgerichtete Lösungen anbieten – Rendite, Absolute Return, Diversifizierung, Real Return und Absicherung gegen Kursrisiko. Hierbei berücksichtigen wir strategische und taktische Asset-Allokations-Bedürfnisse. Von indexbasierten und aktiv gemanagten Strategien, alternativen Möglichkeiten bis hin zu maßgeschneiderten Lösungen erhalten unsere Kunden direkten Zugang zu einer großen Bandbreite an Möglichkeiten.

    CROCI

     

    CROCI (Cash Return On Capital Invested) ist eine value-orientierte Investmentphilosophie, die 1996 von der Deutschen Bank entwickelt wurde. Im Rahmen des CROCI Verfahrens werden die Buchhaltungsdaten von Unternehmen systematisch aufbereitet, um den ökonomischen Wert eines Unternehmens zu ermitteln und damit Aktien mit möglichem Wertsteigerungspotential zu identifizieren.

    Warum CROCI?

    Der CROCI Bewertungsprozess betrachtet Unternehmen so wie ein Finanzvorstand mögliche Investments prüfen würde. CROCI stellt dabei wichtige Fragen in den Vordergrund: Was ist die ökonomische Rendite eines Investments? Generiert ein Unternehmen ausreichend liquide Mittel, um Wachstum zu finanzieren und Ersatzinvestitionen zu tätigen? CROCI betrachtet damit – im Gegensatz zum traditionellen buchhalterischen KGV – die ökonomische Realität eines Unternehmens. Die CROCI Methodologie ist unabhängig von Regionen und Sektoren; somit kann beispielsweise ein US-amerikanisches Softwareunternehmen mit einem japanischen Stahlhersteller verglichen werden.

    Investment Process

    Der CROCI Prozess bietet eine einzigartige, differenzierte Form der Aktienanalyse

    • Fundamental: Fundamental: Analyse von Buchhaltungsdaten und systematische Aufbereitung der Daten, um den CROCI ökonomischen Wert eines Unternehmens zu ermitteln
    • Global: CROCI Datenbank mit 850 globalen Aktien
    • Objektiv: Der CROCI Prozess ist vollkommen systematisch und objektiv. Subjektive Marktmeinungen und -ausblicke finden keine Berücksichtigung

    Der Investmentprozess zielt darauf ab, Aktien mit negativem Wertpotential (d.h. potentiell überbewertete Aktien, die mit hoher Wahrscheinlichkeit in der Zukunft auf ihren „realen“ Wert zurückfallen werden) zu vermeiden und Aktien mit positivem Wertpotential zu favorisieren.

    Die CROCI Bewertungsmethode

    Der CROCI Prozess wandelt die Buchhaltungsdaten von Unternehmen in ökonomische Daten um. Die Umwandlung der Daten jedes einzelnen in der CROCI Datenbank enthaltenen Unternehmens erfolgt vollkommen systematisch anhand der im CROCI Handbuch fest definierten Regeln. Das Ergebnis sind Unternehmensdaten, die sowohl inflationsangepasst sind und zudem „versteckte“ Vermögenswerte und Verbindlichkeiten berücksichtigen. Auf Basis dieser ökonomischen Daten wird dann das „CROCI ökonomische KGV“ berechnet. Das CROCI ökonomische KGV ist über Regionen und Sektoren hinweg vergleichbar.

    " Durch den Kauf von Anteilen an einem Unternehmen wird ein Aktienanleger zum Miteigentümer dieses Unternehmens. Eine präzise Analyse der Fundamentaldaten eines Unternehmens ist zur Einschätzung der ökonomischen Bewertung unerlässlich. Die Herausforderung besteht darin, alle Unternehmen weltweit, die von CROCI erfasst werden, fortlaufend und vergleichbar zu bewerten. Das ist seit 1996 Kernstück der CROCI-Philosophie. "

    Francesco Curto, Head of CROCI

    Discover CROCI

    Weitere Inhalte

    Investment strategies

    Active

    Als treuhänderischer Vermögensverwalter investieren wir im Namen von Privatkunden, Intermediären und institutionellen Kunden aus der ganzen Welt.

    Investment strategies

    Alternatives

    Als einer der weltweit größten Manager alternativer Investments entwickelt und verwaltet Deutsche Asset Management eine Vielzahl nicht-traditioneller Anlagelösungen.

    Investment strategies

    Passive

    Eine Plattform, die alle Kunden – vom großen Finanzinstitut bis zum Privatanleger – betreut. Der Bereich Passive Asset Management deckt das gesamte Spektrum der passiven Geldanlage ab.

    Deutsche Asset Management

    ESG

    As part of our role as a fiduciary advisor for our clients, we are a firm believer in the impact and benefits of ESG related investments.

    Weltweit

     

    1. Stand 30. September 2017

    2. BVI, Aug. 2017, nach AuM

    3. Morningstar, Dezember 2015

    4. Fund Manager of the year by €uro, €uro am Sonntag, Börse Online and €uro fondsxpress

    5. Fondspolicen-Report 2016, FinanzResearch Wirtschaftsinformationen GmbH

    6. Unit Linked Business Report, Deutsche Asset Management, 2016

    CIO View

    Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie dieses Feld schließen oder die Nutzung fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.